Mandas kleine Welt


~ Alles was euch interessieren könnte ~
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 RPG: Tanà die Hauptstadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mi Sep 05, 2012 10:59 am

Mary ging weiter in Raum rein.
"Ich wollte nur mal sehen wie es euch ergeht. Und schauen was eure heutige Arbeit so macht."
Sie lächelte.
"Aber euch scheint es ja gut zu gehen, obwohl ihr gestern noch lange da wart."

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mi Sep 05, 2012 1:38 pm

"Ach, so ein paar Krüge Bier können einem Mann wie mir doch nichts anhaben."
Demal musste wieder lachen, woraufhin seine Kopfschmerzen wieder einsetzten und er sich mit einer Hand den Kopf hielt.
"Wobei ich doch ehrlich zugeben muss, dass der Alkohol mir doch mehr zu schaffen macht wie in jüngeren Jahren."
Er lächerlte etwas beschämt.
"Aber genug von den "Leiden eines alten Mannes".... Wie ihr seht, arbeite ich nach wie vor an der Fertigstellung der Schwerter für die königliche Armee, dies könnte auch noch 1-2 Tage in Anspruch nehmen.
Euch interessiert wahrscheinlich auch mehr die Rüstung, die ich Haidon versprach, nicht wahr Mary? Leider muss ich euch diesbezüglich enttäuschen, ich habe mit ihr noch nicht angefangen, aber ich versichere euch, sie wird einem Hauptmann würdig sein."
Der Rohling, den Demal bearbeitete, war nun zu kalt, um ihn weiter zu bearbeiten, daher steckte er ihn noch einmal in den Ofen, um das Material weiterformen zu können.
Er wandte sich wieder zu Mary.
"Nun erzählt aber mal.... Was habt ihr denn bisher so getrieben, wie es scheint seid ihr ja schon relativ fleißig gewesen zu sein?"
Demal deutete auf den Korb in Marys Arm, der mit allerlei Sachen gefüllt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mi Sep 05, 2012 1:52 pm

"Ich hab einiges an Lebensmittel gekauft. Und etwas Stoff.
So langsam wollte ich mit dem Nähen wieder anfangen.
Es ist echt schon lange her das ich Nadel und Garn in der Hand hatte."
Mary schaute in ihren Korb und wühlte leicht darin als sie erzählte.
"Und ja ihr hattet Recht. Ich wollte schon einen Blick auf die Rüstung erhaschen.
Ich würde sie jah zu gern vorher sehen.
Also bevor Haidon sie trägt."
Sie lachte leicht.
"Was ich wieder für einen Schwachsinn erzähle. Ich glaub ich sollte mich an meine Arbeit machen."
Mary schaute zu Demal und lächelte leicht.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Sep 06, 2012 2:44 am

Kor der Blutdürster:

Die Soldaten Kor, Liltih, Marak und Samas standen in einer Waldlichtung vor der Stadt im Schutze der Bäume traffen sie sich mit einer Gruppe Menschen. "Eure Siegel, Menschen!" Sagte Kor zu den Anführer der Clans der Berge. Er zog seinen Ärmel nach oben und die Blutrote Makierung an seinen Handgelenk kam zum vorschein. "Wir sind treue ergebene von Malachai, Minotaur. Wir werden euch in die Stadt und wieder Rausbringen. So wie es uns befohlen wurde. Innerhalb der Stadmauern seid ihr auf euch gestellt wir werden euch nicht helfen." Sagte der Mensch und machte einige Fesseln bereit um die Dämonen reinzuschleusen.
"Nun denn, Mensch wir vertrauen euch. Samas die Tränke jeder nimmt einen ausser du!" Er zeigte auf einen der Auserwählten. Er war ein Dunkelelf. Welcher meister im Umgang mit Bogen ist. "Du wirst so nah wie möglich zum Tor gehen und die versteckt halten. Solle irgentwas schiefgehen wirst du die Torwachen erledigen und das Tor für uns öffnen." Der Elf nickte kurz und rannte los. Er verschmolz mit der Umgebung und war nichtmehr zu sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Sep 06, 2012 2:57 am

Marak begriff jetzt erst den ernst lage.
Da die Sonne gutstand konnte er seine Schattenwesen
hier stationieren falls etwas schief laufen sollte.
Er rief gleich 25 von ihnen. Zur sicherheit.
Für einen kurzen moment waren alle Schatten zu
sehen. Dann verschwanden sie in den Schatten der Bäume.
"Kor, da du hier am meisten Kraft von uns hast, habe ich etwas
spezielles mit dir vor."


Marak zog Kor aus der Masse raus und sprach mit ihm alleine.
"Bleib still stehen."
Marak sagte ein paar Worte. Schliesslich lag ein Kor-Klon
vor ihnen.
"Das ist unser Hinterhalt. Den Klon vor dir kannst du ganz einfach
kontrollieren. Wichtig ist das du nicht von der Sonne angeleuchtet
wirst. Der Klon funktioniert wie folgt. Setze dich in den Schatten,
schliesse deine Augen und der rest erklärt sich von alleine.
Du kannst diesen Schatten so kontrollieren, wie du es auch mit deinem
eigentlichen Körper tust. In moment kann ich von diesen Schatten nicht
soviel aufrecht erhalten. Deswegen mach ich uns beiden erstmal einen."

Kurz darauf erschuf Marak sich auch einen Klon.
"Nutz diesen nur, wenn du keinen ausweg mehr siehst, diese Klone
kosten mich noch sehr viel Kraft.

Helf mir diese beiden Klone zu verstecken, schliesslich soll sie keiner
zerstören."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Sep 06, 2012 3:24 am

Samaš überreichte jedem einzelnen Dämonen einen Trank, jeder einzelne auf die entsprechende Zielperson abgestimmt.
Aus dem Augenwinkel sah er, wie Marak und Kor sich etwas von der Gruppe entfernten.
Er konnte zwar weder sehen noch hören, was sie dort taten, jedoch spürte er eine starke Kraft aus ihrer Richtung.
//Wie es scheint, übt Marak einen Zauber aus und zwar keinen der gewöhnlichen Sorte. Dieser Junge beeindruckt mich immer mehr.//
Die Tränke waren nun beinahe an alle Dämonen verteilt und Samaš übergab nun Lilith den Ihren.
"Lilith, was könnt Ihr mir eigentlich über euren Bruder sagen?
Ich meine er ist ja nun beileibe kein gewöhnlicher Dämon, doch wie es scheint habe ich seine Stärke doch gehörig unterschätzt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Sep 06, 2012 10:30 am

Lilith:
"Meinen Bruder?"
Sie nahm den Trank von Samaš entgegen und schaute ihn fragend an.
"Nicht wirklich viel. Er ist damals dem Siegel entkommen und diese lange Zeitspanne hatte ich überhaupt keine Kontakt zu ihm. Deswegen weiß ich kaum etwas über ihn..."
Etwas enttäuscht darüber Samaš nicht helfen zu können schaute sie zur Seite.
//Ich merk schon ich bin voll die "große" Hilfe...//

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Sep 06, 2012 11:17 am

Kor der Blutdürster:

Wieso hast du gerade mich gewählt? Bist du nicht viel besorgter um deine Schwester? Selbst wenn die Menschen mich bekommen sollten ich werde sollte ich getötet werden mindestens ein Dutzend von ihnen mitnehmen!" Sagte Kor stur. Er wollte das Lilith sicherer war als er selber. "Mach von Lilith lieber einen Klon ich brauch ihn nicht. Trotzdem danke." Ein Minotaur wollte keine Magie für sich arbeiten lassen. Die Minotauren sind ein Kriegerrisches Volk keines was sich auf Tricks verlässt. Mit den Worten ging Kor zu Samas und schnappte sich seinen Trank. "Einfach trinken richtig?" Bevor Samas antworten konnte schluckte Kor schon den Trank. "Nun denn wir trinken die Tränke sobald sie anfangen zu wirken bringt ihr uns rein. Für Malachai wir lassen sie bluten!" Mit den Worten setze sich Kor auf einen Felsen und wartete auf die Wirkung. "Nun denn wie lange dauert bis der Trank wirkt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Sep 06, 2012 11:51 am

"Macht euch deswegen keinen Kopf, Lilith. Ihr habt euren Bruder nun sehr lange nicht gesehen, da ist es nur verständlich, dass auch er dazugelernt hat."
Samaš merkte erst jetzt, wie unangenenehm diese Frage für Lilith war und es tat ihm leid, sie gestellt zu haben.
"Euer Bruder ist ein faszinierender Mann, er beherrscht ein paar Zaubereien, die manche Schüler der Magie ihr ganzes Leben nicht erlernen."
Als Samaš sich umdrehte, kam Kor gerade auf ihn zugetrampelt und schluckte den Trank.
"Richtig, Kor." Mit lauterer Stimme, sodass alle ihn hören konnten, fuhr er fort: "Bitte trinkt nun alle auch eure Tränke. Der Geschmack könnte abstoßend sein, da müssen wir alle durch."
Er lachte einmal kurz. "Nach der Einnahme setzt die Wirkung nach 5-10 Minuten je nach Statur und geistiger Kraft ein... In 6 Stunden lässt die Wirkung dann nach.
Setzt oder legt euch am besten jetzt direkt hin. Der Trank wirkt von einem Moment auf den nächsten und wir können uns nicht jetzt schon Verletzte leisten, nur weil ich beim Umfallen den Schädel aufschlagt.
Sobald die Wirkung des Trankes nachgelassen hat, werdet ihr euch noch ein paar Minuten wackelig auf den Beinen fühlen, das ist aber völlig normal."
Nachdem er zuende gesprochen hatte trank auch Samaš seinen Trank und suchte sich eine schattige Stelle unter einem der Bäume, an der sich niederließ.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Fr Sep 07, 2012 2:59 am

Kor akzeptierte den Klon nicht. Doch dies war Marak gleichgültig.
Wenn er die stärken seiner Magie nicht nutzen will ist das sein pech.
Marak löste den Klon von Kor wieder auf und erschuf lieber noch ein paar
Schattengänger mehr.
Nebenbei bemerkte Marak, das alle ihre Tränke einnahmen.
Er war am grübeln ob er seinen jetzt einnehmen sollte.

Doch letztendlich dachte er sich das am ende eh nichts bringt, als nur
noch mehr ärger. Und schliesslich will Marak wieder zu den Dämonen
finden.

So ging er zur Armee, schluckte seinen Trank und wartete eine weile.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Fr Sep 07, 2012 9:15 am

//Auf das die Menschen wieder einmal bezahlen werden was sie getan haben!//
Lilith trank ihren auch und setzte sich.
//Wenn wir wieder zurück sind sollte ich mal mehr über meinen Bruder rauskriegen.//
Sie wartete das der Trank endlich zu wirken begang.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Fr Sep 07, 2012 10:09 am

Kor der Blutdürster:

Die Tränke fingen bei den anderen an zu wirken bei Kor dauerte es noch etwas. "Da hat er den Trank wohl nicht richtig hinbekommen" Doch kurz darauf fing er schon an zu wirken die Menschen fesselten die Leute und brachten sie durch das Tor der Stadt. "Wir haben hier ein paar Gefangene wir haben sie in einen Dorf in der nähe Gefunden welches sie gebrandschatzt haben." Sagten die Menschen von Malachai zu den Torwachen. Kurz darauf waren sie auch schon im Kerker der Stadt. Die Menschen verzogen sich und nur zwei Wachen waren dort.

~6 Stunden Später~

Kor wachte auf und schaute sich sofort die Umgebung an. Auch wenn sein Kopf noch etwas schwungrig war konnt er die Lage gut analysieren. "Nur zwei Wachen, wie lächerlich." Sagte er im Flüsterton er schaute sich noch um es waren zwei Gefängniszellen. In der ersten waren Kor, Lilith und Samas. In der Anderen die restlichen drei Auserwählten von Malachai und Marak. //Gut die zwei Wachen auszuschalten wir nicht sehr schwer//.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Fr Sep 07, 2012 11:02 am

Lilith wachte langsam auf.
In ihrem Kopf drehte es sich etwas zu sehr ihrem Geschmack zuliebe.
Sie bemühte sich nicht sich zu übergeben und schaute sich erstmal wo sie war.
Schnell bemerkte sie das Kor auch schon wach war.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Sa Sep 08, 2012 1:58 am

Auch Marak wachte endlich auf.
Mit ein paar blicken war ihm klar das dies ein
Kinderspiel wird.
Einer von Maraks Schatten hat sie bis hierher
verfolgt. Der Kerker war sehr dunkel gehalten.
In einer kleinen niesche versteckte sich der Schatten.
Teilweise gab es kleine Lichter die Hinweise auf den
Schatten geben konnte. Von daher machte Marak
erstmal nichts und wartete auf die reaktion der
anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Sep 10, 2012 11:43 am

Samaš lag auf dem Steinboden des Kerkers in Tanà, als die Wirkung des Trankes nachlies.
Die Stadtwachen hatten ihn und alle anderen einfach in die Zwellen geworfe und so liegen lassen.
Auch ihm war durch den Trank noch etwas schwumrig zumute.
Als er sich in der Zelle umsah, bemerkte er, dass Kor und Lilith bereits erwacht waren und sah vor ihrer Zelle lediglich zwei Wachen stehen.
Samaš signalisierte Kor und Lilith lautlos, dass er bereit war für jede Aktion, die Kor vorsah.
//Hoffentlich hat er einen Plan, der noch nicht zuviel Aufsehen erregt. Die Wachen lautlos auszuschalten wäre ein leichtes für mich.//
Er wartete auf Kors Befehle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Di Sep 11, 2012 4:34 am

Kor der Blutdürster:

Kor bemerkte schnell das alles wach waren und ging zu Lilith und Samas während er Marak und den anderen 3 Signalisierte das sie sich ruhig verhalten sollen. Kor flüsterte den beiden zu "Okay wir werden erstmal die Wachen auschalten. Lilith du wirst versuchen eine der Wachen herzulocken. Sollte nur eine der Wachen kommen wirst du Samas dich zu der Anderen Wache begeben und sie erledigen während ich die Wache die bei uns ist ausschalte. Soweit alles klar? Wenn ja dann los, keine Lust hier unten zu vermodern." Gleich darauf stellte sich Kor so nah wie möglich an die Wand um den Sichtfeld der Wachen zu endgehen und wartete auf Lilith und Samas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Sa Sep 15, 2012 2:52 am

Marak signalisierte Kor das einer seine Schatten
sich im Verließ aufhielt.
Dieser würde die paar Wachen in ein paar Sekunden
ausschalten können.
Er wartete nur auf Kors zustimmung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   So Sep 16, 2012 9:34 am

Lilith nickte.
//Mal schauen ob ich das noch so gut kann.//
Sie stand auf und ging zu den Gittern. Dort richtete sie ihren Ausschnitt so das man einen wunderbaren Ausblick darauf hatte.
Lilith lehnte sich gegen die Gitter, öffnete ihren Mund leicht und schaute zu den Wachen rüber.
Als eine der Wachen zu ihr rüber sah, lächelte sie neckisch und zwinkerte ihr zu. Sie fuhr sich mit einer Hand durch ihre langen silbernen Haare und ließ diese dann über ihre Brust weitergehen.
Da die Wache noch nicht ganz kommen wollte, nahm sie einen Finger fuhr sich damit über die Lippen.
Nun kam die Wachte langsam zu ihr rüber.
//Kor... wehe das Endet nicht gut jetzt!//

______________________________________________
Overwolf Signature


Zuletzt von Manda-chan am So Sep 16, 2012 9:35 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Gosh ich hab so kein Plan was ich hätte schreiben sollen >_< hoffe das ist gut)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   So Sep 16, 2012 10:13 am

Langsam kam die Wache und um Marak die Aktion zu überlassen war es zu spät.
Die Wache stand an den Gittern und schaute auf Lilith.
Kor kam schnell aus der Ecke ging zu den Gitterstäben, drückte seine Arme hindurch und packte an seinen Kopf.
Bevor er schreien konnte brach Kor ihn das Genick und hielt ihn fest so das er nicht umfiel.
"Nun Samas schalte schnell die andere Wache aus und hole uns ihr raus."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   So Sep 16, 2012 11:01 am

Samaš war beeindruckt, wie einfach Lilith mit nur ein paar simplen Gestiken einer der Wachen den Kopf verdrehen konnte.
Hinter Lilith stand Kor an die Wand gepresst, um außerhalb des Blickfelds der Wachen zu sein - ein seltsamer Anblick bei seinem massigen Körperbau.
Als Kor die Wache am Kopf packte, reagierte Samaš sofort. Er verließ seine feste Form und glitt wie ein Schatten an der aus ihrer Zelle hinaus und ergriff, sobald er freien Blick auf die andere Wache hatte, umgehend Besitz von dessen Körper.
Er merkte, dass sie sich etwas wehrte, jedoch konnte sie sich seiner Kontrolle nicht entziehen.
Als Samaš die Wache vollkommen unter Kontrolle hatte, bewegte er sie zu ihrer Zelle und schloss diese mit den Schlüsseln auf.
Nachdem sie geöffnet war, lies er die Wache nach seinem Schwert greifen und rammte es ihm mit einem kurzen Stoß in den Bauch, woraufhin diese umgehend leblos zusammensackte.
"Nun, die erste Hürde scheint geschafft", sagte Samaš, als er aus den Schatten heruas wieder in seine feste Form wechselte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   So Sep 16, 2012 11:10 am

//Ich habs also immernoch drauf.//
"Kor, was als Nächstes?"
Lilith schaute zu Kor.
//Wenn das alles weiter so gut läuft, könnte er es echt schaffen uns alle sicher nach Hause zu bringen.//
Sie wartete auf eine Antwort von Kor.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Sep 17, 2012 1:57 am

"Erstmal sollten wir unsere Ausrüstung wiederfinden."
"Marak du bleibst bei der Tür und schaust ob jemand herkommt."
"Der Rest durchsucht diesen Kerker hier."
Damit machte sich Kor auch gleich und ging weiter in den Kerker um die Ausrüstung zu suchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Firephoenix
Reinschneiender
Reinschneiender
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 03.02.12
Alter : 21
Ort : Überall und nirgendwo

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Sep 17, 2012 2:40 am

Haidon und das Mädchen, ihr Name war Lya, begleiteten Ilyn und Werrar zu Siril da Lya einen kleinen Schnitt an der Kehle davongetragen hatte. Haidon bezweifelte, dass der Schnitt ernsthafte Folgen haben wird, allerdings war es besser Siril einen Blick auf die Wunde werfen zu lassen. Da Haidon und Lya laufen mussten, weil Haidons Pferd den Vater des Mädchens trug, kamen sie bei Siril an, als jener Lya's Vater gerade versorgt hatte.
"Er hat einige Schnittwunden um die ich mir weniger Sorgen mache als um die Stichwunde in seinem Bauch. Ich bin mir nicht sicher, ob er überleben wird." sagte Siril während er sich die Hände wusch.
Haidon: "Dies hier ist seine Tochter, sie hat eine Schnittwunde an der Kehle davongetragen, könntest du sie dir mal ansehen?"
"Natürlich, setz dich mal hier drüben hin, Kleine." sagte Siril auf einen Stuhl an der Wand deutend. Sie blickte Haidon an worauf er nickte und sagte: "Geh ruhig, er wird dir nichts tun."
Sie ging zu Siril und setze sich hin während er die Wunde betrachtete.
Werrar: "Hauptmann, haben wir weitere Befehle?"
Haidon: "Reitet zurück zur Kaserne, Horas und Joff müssten auch bald dort sein. Setzt dann von da aus die Patroullie fort, den Rest solltet ihr ohne meine Hilfe hinbekommen."
"Jawohl, Hauptmann." sagte Werrar und ging um Ilyn die Befehle zu erteilen.
Siril kam mit Lya auf Haidon zu. "Wie du bereits gesagt hast, es ist nur eine kleine Schnittwunde, vermutlich bleibt nicht einmal eine Narbe."
Haidon: "Gut. Lya, willst du hier bei deinem Vater bleiben, oder willst du mit mir kommen?"
Lya: "Ich... ich komme lieber mit euch. Hier drinnen ist es so... steinig und kalt."
Haidon: "Okay, Siril, ich werde morgen wieder mit Lya vorbeikommen um nach ihrem Vater zu sehen. Auf Wiedersehen."
"Auf Wiedersehen, Haidon."
Lya und Haidon verließen das Haus des Mediziners.
Lya: "Wohin gehen wir jetzt?"
"Ich habe da so eine Idee..." sagte Haidon, lächelte Lya leicht an, half ihr auf sein Pferd aufzusteigen und machte sich mit ihr auf den Weg zum "Blutigen Krieger".

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Sep 17, 2012 9:49 am

"Verstanden. Eine kleine Frage noch...soll ich meinen Schatten den Befehl zum
eindringen in die Stadt geben? Sie könnten uns ablenkung schaffen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Di Sep 18, 2012 3:20 am

"Das tut mir Leid, Mary, aber die Waffen für die königliche Armee haben Priorität, ich muss sie in kürzester Zeit bereits abliefern.
Ich hoffe, ich schaffe heute die restlichen Schwerter, damit ich morgen mit Haidons Rüstung beginnen kann."
Demal tat es Leid, dass Mary sich extra den Weg gemacht hatte und er sie nun enttäuschen musste.
"Ich werde euch aber auf jedenfall auf dem Laufenden halten und euch Bescheid geben, sobald ihr euch die Rüstung ansehen könnt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   

Nach oben Nach unten
 
RPG: Tanà die Hauptstadt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hauptstadt Alderaan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mandas kleine Welt :: Die kleine RPG Ecke~ :: RPG-Ecke~ (neu)-
Gehe zu: