Mandas kleine Welt


~ Alles was euch interessieren könnte ~
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 RPG: Tanà die Hauptstadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Dämonenlord Thoth
Neuankömmling
Neuankömmling
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 22.09.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Sep 24, 2012 1:02 pm

Thoth grinste nur als der Junge ihn zum Kampf Aufforderte.
Ein einzelner Mann gegen einen der Dämonenlords.
Töricht und Wahnsinn müssen in diesen Mann gefahren sein der sich soetwas traut.
Thoth blieb sitzen und der Kelch in seiner Hand mit den Bier drin.
Das bier fing an zu Kochen und der Kelch zerschmolz in seiner Hand.
"Nenn mir einen Grund, Junge."
"Wieso sollte ich draußen mit dir Kämpfen?"
"Wieso nicht gleich die Taverne und die Halbe Stadt abrennen."
"Diese Stadt muss sowieso gesäubert werden und wenn ich das tu wird Malachai mich fürstlich Belohnen."
Thoth stand auf und setze seinen Helm wieder auf und er fing an zu schreien.
"Hört her, Menschen!"
"Diese Stadt wird heute verbrannt."
"Von den Dämonenlord Thoth höchstpersönlich."
Er wurde wieder leise
"Also seid geehrt."
und formte einen Feuerball in seiner Hand.
In seiner Umgebung wurde es auf einmal heiß.
"Nun denn Junge komm her wenn du dich traust oder fliehe aus der Stadt und rette dein Leben."

______________________________________________
Die einzige Chance auf Frieden in dieser Welt besteht darin sie mit Feuer und Flamme zu Säubern. Nur Asche ,Staub und die Loderne Flamme sollte existieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Sep 24, 2012 1:14 pm

//Ich wusste doch das irgendwas faul ist. Er gehört zu den Dämonen.//
Mary duckte sich hinter ihrem Tresen.
Sie nah ein Schwert und einen Dolch den sie an ihren Gürtel steckte.
Mary stand wieder auf.
Sie hatte Angst denn mit einem Dämonenlord hatte sie es noch nie zu tun.
Dennoch wollte sie nicht zu lassen das ihre so geliebte Taverne und ihre Heimatstadt niedergebrand wird.
"Niemand wird meine gliebte Taverne niederbrennen!"
Das Schwert hielt sie in der Hand.
Man konnte es nur nicht sehen da es direkt hinter dem Tresen war.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Shenox
Reinschneiender
Reinschneiender
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 19.09.12
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Sep 24, 2012 1:26 pm

"Dämonenlord? Lächerlich. Eure Titel bedeuten mir gar nichts, Abschaum. Eure Zerstörungswut wird euer Verhängnis sein. Solltet ihr diese Taverne niederbrennen, werde ich euch töten und sie mit euren Knochen neu errichten." Takeru lachte hinterhältig. "Ihr als Magieanwender solltet wissen, dass es auch unter uns Menschen Personen mit dem Talent zum Kämpfen gibt. Ich bin nicht stolz darauf, dieses Talent zu besitzen, doch ich schrecke nicht vor dem Tod zurück. Ich habe vermutlich mehr Menschen getötet als ihr und wie ich sagte, stolz darauf bin ich nicht. Doch selbst ihr Dämonen seid nicht anders gestrickt als wir. Wenn man weiß, wie man einen Menschen tötet, weiß man auch, wie man einen Dämonen tötet. Lasst mich euren Panzer knacken, wenn ihr nicht bereit seid, ihn selbst abzulegen." Takeru wand sich dem Dämon zu. Das Schwert, welches zuvor noch in der Sonne blitzte, leuchtete auch im Schatten noch weiter. "Ihr seid in der Unterzahl, Dämon. Selbst als Magieanwender." Daraufhin flog ohne jegliche Vorwarnung ein Dolch durch die Luft. Ein zweiter folgte darauf. //Spätestens jetzt habe ich es mit richtiger Magie zu tun. Wollen wir mal sehen, ob dieser Bannzauber wirklich funktioniert. Wenn ja sollte er den Dämon davon abhalten, seine Magie hier zu verwenden.// Drei weitere Dolche zischten durch die Luft, an allen von ihnen waren Bannzauber befestigt. Durch die Anordnung der Dolche in der Taverne begannen diese zu leuchten. //Alles oder nichts.//, dachte er sich und zog darauf ein zweites Kurzschwert. //Ich bin bereit, mein Blut zu vergießen, wenn wenigstens dieser Abschaum dafür das Zeitliche segnet!//

______________________________________________


A fallen angel in the dark
Never thought you'd fall so far
Fallen angel, close your eyes
I won't let you fall tonight
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Sep 24, 2012 1:37 pm

"Wie willst du sie denn machen?"
"Willst du wirklich mit nur den Klonen dort reinrennen?"
"Wenn es so ist wie du es sagst und wir es nicht gemeinsam schaffen, wie sollen wir das zu nur zweit machen?"
"Soweit ich weiß sind die Klone genau wie wir und nicht irgentwie stärker?"
"Irre ich mich da und überhaupt wer hat dich zum Teamleiter erwählt?"
"Und wenn wir es mit den Klonen schaffen sollten, müssen wir immer noch einen Hauptmann LEBEND hier rauschaffen!"
"Und mindestens dann müssen wir mit den anderen in die Stadt!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mi Sep 26, 2012 3:11 am

"Wir beide sind hier die stärksten in dem Trupp.
Ich habe nicht gesagt das wir nur mit den Klonen
erfolgreich sein werden. Ich meinte eigentlich das
wir die Zahl der Menschen dezimieren können.
Wenn wir beide zusammen arbeiten würden
können wir eine Menge reissen. Ohne uns
in wirkliche Gefahr zu begeben.
Un den rest machen wir dann wenn wir wieder in unseren
normalen Körpern sind.

Glaub mir...ich weiss wovon ich rede. Ich bin damals
nicht umsonst Hauptmann der Dämonen gewesen.
Bist du also dabei?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mi Sep 26, 2012 10:32 pm

Samaš Blick wechselte zwischen Kor und Marak, während ihm wieder einfiel, warum er am liebsten alleine arbeitete.
"Dürfte ich euch zwei Turteltauben vielleicht nochmal kurz unterbrechen?", sagte er entschlossen.
"Ich möchte euch zwei nochmal dran erinnern, dass dies die Hauptstadt der Menschen ist!
Das heißt, selbst wenn ihr es schafft etliche Soldaten nur mithilfe der Klone zu töten, wird dies keinesfalls ausreichen, um die Menschen anschließend hier zu schlagen.
Und ich zweifle keinesfalls an eurer Stärke, jedoch sind uns die Menschen hier Zahlenmäßig weit überlegen und ich bin sicher, dass sie auch einige fähigere Kreiger haben als nur diese gewöhnlichen Soldaten.
Solltet ihr also wirklich vorhaben, mit den Klonen für Unruhe zu sorgen - und ich werde euch dann nicht aufhalten, da ich weiß, dass es bei eurer Sturheit sinnlos wäre - hoffe ich, dass ihr noch einen Plan habt, wie wir hier raus kommen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Sep 27, 2012 5:15 am

Marak ging ein kleines Licht auf.
Er hatte gesammelte Informationen erhalten
die einer der Klone für sich gesammelt hat.

"Ich glaube wir werden hier rauskommen.
Einer meiner Klone hat sich aufgelöst.
Und dadurch habe ich einen Lageplan der Stadt,
seine gesammelten Informationen und eine grobe
einschätzung der hier stationierten Soldaten
erhalten.

Wie es scheint, ist hier ein Dämonenlord anwesend.
Ein Menschdämon. Sein Name ist Thoth.
Wieso weiss ich nichts von so einem Dämon?
Nungut, wie dem auch sei, wir werden es hier
rauschaffen.
Ich weiss zwar nicht was Thoth drauf hat,
aber er ist nicht umsonst von Malachai zu einem
Dämonlord - wohlbemerkt als Mensch - ernannt
worden."


Zuletzt von Misakuros am Fr Sep 28, 2012 4:16 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Sep 27, 2012 5:47 am

Lilith:

"Thoth ist hier?"
Lilith gefiel das ganze nicht. Ihr gefiel es schon recht nicht das ein Mensch bei den Dämonenlords war.
Sie hatte ihn immer gemieden wenn es ging.
Und nun sollte er, ihnen helfen.
Noch viel weniger als Thoth mochte sie Athemis, die Tochter von Thoth.
//Ich hoffe nur das er mich nicht anspricht.//
"Wie dem auch sei. Wir sollten uns endlich mal entscheiden was wir machen wollen.
Und wenn Thoth wirklich hier ist wird er nicht lange warten."
Lilith war schon viel zu viel Zeit vergangen.
Sie wollte einfach nur raus aus dieser Stadt.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Sep 27, 2012 6:00 am

//Na toll, von allen Untergebenen, die Malachai hätte schicken können, musste es ausgerechnet Thoth sein!//
Samaš gefiel das ganze nicht. Nicht nur, dass er ,seitdem er von den Menschen verstoßen wurde, diese ebenso verabscheute wie die anderen Dämonen, sondern auch, dass Thoth eine mindestens genauso große Sturheit und Zerstörungswut besaß wie Kor, machten ihm zu schaffen.
//Thoth wird uns sicherlich nicht ohne Aufsehen aus der Stadt begleiten. Langsam sehe ich schwarz für uns.//
"Gut, wenn dieser Mensch auch in Tanà ist, sollten wir uns beeilen. Wir müssen noch einen Offizier der Menschen gefangen nehmen.
Wenn wir Thoth dann gefunden haben, sollten wir schnellstmöglich aus der Stadt verschwinden."
Er überprüfte seine Ausrüstung nochmals und war bereit loszulegen.
"Soldaten werden wir bei unserer Flucht genügend töten können, falls du dir darüber den Kopf zerbrichst, Kor", fügte Samaš etwas gereizt hinzu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dämonenlord Thoth
Neuankömmling
Neuankömmling
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 22.09.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Okt 01, 2012 3:29 am

(Na dann werd ich mal das machen D:, auch wenn unfreiwillig jedoch hab ich alle Möglichkeiten offen °^°)

Haidon:

Als Thoth sich zu erkennen gab eilte Haidon auf und half Marry und Takeru um Thoth festzunageln.
Er strecke ihn das Schwert an die Kehle und sagte. "Was suchst du hier, Dämon! Verschwinde aus dieser Stadt oder du wirst hier deinen Tod finden!"
Während er das sagte zeigte er nicht sichtbar für die anderen die Blutrote Rune an seinen Handgelenk die ein Zeichen dafür ist das Haidon ein Diener von Malachai war.

Thoth:

Als der Junge Bannmagie gegen ihn einsetze, war er doch etwas in Bedrängnis.
Er hatte sowas nicht erwartet. "Glaubst du die Bannmagie hilft gegen mich, Junge" sagte Thoth um von der Tatsache abzulenken das er Probleme hatte seine Magie zu wirken. Jedoch bekam er unerwartet Hilfe. Ein Menschendiener von Malachai, zeigte ihn das er auf seiner Seite war. Thoth sagte zischend. "Noch ein Schwächling der gegen mich aufbegehrt. Ihr werdet alle den Feurigen Tod finden!" Kurz darauf Schlug Thoth in Richtung des Junges. Der Stab war mit Magie verzaubert und würde alles in Brand setzen was er Berührt. Während dessen. Warf er ein Kelch zu Marry um sie abzulenken und Trat Haidon "sanft" weg.

______________________________________________
Die einzige Chance auf Frieden in dieser Welt besteht darin sie mit Feuer und Flamme zu Säubern. Nur Asche ,Staub und die Loderne Flamme sollte existieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Okt 01, 2012 3:36 am

"Wenn Thoth hier ist sollten wir so schnell wie möglich zu ihn stoßen. Wir sollten ihn nicht warten lassen oder wir enden alle als Aschehaufen und das will glaube ich keiner von uns oder irre ich mich da?"
Daraufhin maschierte er weiter nach draußen, nun war es ihn egal was die anderen machen würde.
Thoth warten zu lassen würde unschöne Folgen haben.
"Komm Lilith." Sagte er noch in der Hoffnung sie würde Malachai gehorchen und ihn als Hauptmann folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Okt 01, 2012 4:07 am

Mary:

Mary wich dem Kelch aus, in dem sie nur einen Schritt zur Seite ging.
Ihr Blick wanderte in der Taverne und suchte nach Lya.
Die Blicke von Lya und Mary trafen sich und Mary versuchte ihr durch diesen Blickkontakt klarzumachen das sie versuchen sollte aus der Taverne zu fliehen.
Als Mary das Nicken von Lya sah, wandte sie sich wieder zum Dämonenlord.
Egal was er machen würde wichtig für sie war es nur das sie überlebt und das ihre Taverne stehen blieb.

Lilith:

Lilith nickte.
"Kor hat recht. Wir sollten endlich hier raus. Thoth wird uns sonst holen und uns töten."
Sie ging mit Kor.
//Ich werd ihn einfach meiden. Es wird schon nichts passieren.//
Lilith ging ein kleines Stückchen hinter Kor und hoffte das der Rest auch mitkommen würde.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Okt 01, 2012 4:25 am

"Thoth ist hier um zu helfen. Ich denke mal nicht
das uns Malachai jemanden schickt um uns zu
töten. Wir sollten schnellst möglich zu Thoth
stoßen. Sein Gegner verwendet einen ganz
starken Magiebann. Das heißt, das Kor
der richtige ist um hier zu helfen.
Von daher finde ich das Kor alleine zu
Thoth stoßen sollte. Samas, Lilith, die Soldaten
und ich können uns schonmal mit der dezimierung
der Armee hier beschäftigen."


Marak zeichnete einen Lageplan in den Boden.
Er markierte die 3 gefährlichsten Kasernen, die
Taverne in der sich Thoth aufhält und eine best-
möglichen Fluchtplan falls es zu komplikationen
kommen sollte.

Marak erklärte auf ein einverständniss der
beteiligten, inklusive dem sturen Kor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Okt 01, 2012 4:35 am

"Du hast überhaupt keine Ahnung von Malachai.
Er würde sehr wohl jemanden schicken um uns zu töten.
Wenn wir weiter hier sitzen werden wir aufjedenfall noch umgebracht.
Und ich habe nicht wirklich vor mir mein Leben von irgend so einem Menschen nehmen zu lassen.
Also können wir BITTTE!
ENDLICH MAL UNSERE ÄRSCHE HIER RAUSBEWEGEN?!"
Lilith war es zu viel.
Sie hatte keine Lust mehr in diesem Loch zu sitzen.
"Also entwerder wir gehen jetzt alle zusammen raus und gehen zu Thoth oder ich gehe einfach
und ich werde das machen weswegen ich hier bin."
Ihr Blick war finster.
Die ganzen Diskusionen stiegen ihr über den Kopf und sie wollte einfach nur wieder zurück.
Sie wollte einfach nur wieder zu Michiyo und mit ihr wieder spielen.
Lilith fand das seit dem Auftauchen ihres Bruders so viel falsch gelaufen ist,
was ihr einfach zu viel war.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Shenox
Reinschneiender
Reinschneiender
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 19.09.12
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Okt 01, 2012 7:29 am

Takeru war dem Stab ausgewichen, hatte dabei aber mit einem seiner Waffen eine kleine Kerbe in den Stab geschlagen. Das Schwert ging in Flammen auf und war sofort geschmolzen. Takeru traute seinen Augen nicht, zog aber ein neues Kurzschwert und führte seinen ersten Angriff aus. //Ich sollte vorsichtiger sein, so früh musste ich noch nie auf mein 'Ersatzschwert' setzen.// Während er versuchte, den Dämonenlord mit seinen Waffen zu treffen, musste er gleichzeitig dem Stab ausweichen, was ihn ein wenig aus dem Takt warf. Seine Genauigkeit war für einen Menschen noch immer verwunderlich hoch. Mit einem gezielten Schlag traf er die Kerbe im Stab des Dämonenlords und vergrößerte diese. Das Schwert schmolz dieses Mal allerdings nicht, sondern sog die Flamme blitzschnell auf. "Wenn du mit deiner Magie unfair spielst, tue ich das auch mal. Als ich noch für die Gilde gearbeitet habe, habe ich dieses Schwert erhalten, um überhaupt auch nur den Hauch einer Chance gegen Magier zu haben. Es absorbiert nicht jede Magie, aber es reicht, um mir mindestens etwas länger das Leben zu retten."

______________________________________________


A fallen angel in the dark
Never thought you'd fall so far
Fallen angel, close your eyes
I won't let you fall tonight
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Okt 01, 2012 7:48 am

"Ich regel das."
Marak klang ziehmlich ernst.
Er möchte schliesslich die Mission ganz
zu Malachais Wunsch abschliessen.

Er setzte sich, ging wieder in sein Klon über
und betrat ohne nachzudenken die Taverne.
Er merkte wie seine Kräfte ein wenig eingedämmt
waren. Aber er konnte immer noch seine Schatten-
gänger rufen.

"Thoth, nehme ich an. Hat Malachai dich etwa geschickt
um uns hinrichten zu lassen?"
, sagte er mit einer
gleichgültigen Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dämonenlord Thoth
Neuankömmling
Neuankömmling
avatar

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 22.09.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mo Okt 01, 2012 8:00 am

Haidon:

Durch den Tritt von Thoth baumelte Haidon zurück und stieß gegen eines der Geworfen Dolche von Takeru um den Bannkreis zu brechen. Kurz darauf stürmte er auf Thoth zum um ihn wieder gespielt anzugreifen. Thoth werde den Angriffe des Schwerters mit seiner Rüstung ab und dann kam ein weiterer Dämon in die Taverne.

Thoth:

Als der Bannkreis gebrochen wurde formte Thoth einen Feuerball an einen Fuß er wich einen Angirff von Takeru mit einer Drehung aus dieser Drehung trat in Richtung der Frau. Kurz darauf trat er mit den Fuss auf und der Boden spaltete sich durch Thoth´s Erdmagie unter Takerus Füßen um ihns in Wanken zu bringen. Dann kam ein Dämon rein, Thoth hat ihn noch nie gesehn. Aber der Dämon wusste wer er war und er hat einen Fehler gemacht in Thoth Gegenwart. Er formte einen Feuerball und warf ihn sofort auf den Dämon und lies ihn in Flammen aufgehen. "Knie vor mir nieder oder Brenne, vorlauter Wurm!" Schreite er ihn noch entgegen.


______________________________________________
Die einzige Chance auf Frieden in dieser Welt besteht darin sie mit Feuer und Flamme zu Säubern. Nur Asche ,Staub und die Loderne Flamme sollte existieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Di Okt 02, 2012 9:25 am

"Wieso sollte ich?
Und das grade vor einem Menschen.
Wie dem auch sei, ich komme wieder.
Also verbrauche deine Kraft nicht für mich!
Kümmer dich lieber um diesen Schwachkopf da.
Schatten, kommt und helft ihm ein wenig."


Plötzlich sprangen 10 Schatten aus den Ecken der Taverne
um Thoth zu helfen.

"Ich bin dann mal weg."
Mit diesen Worten löste sich der Klon in
einer großen Schattenpfütze auf.

"Thoth hat die verbindung zu meinem Klon unterbrochen."
Marak formte sich einen neuen Schatten. Somit waren 3
der 5 Schattenklone beschworen.
Unmittelbar nahm er Kontakt zu ihm auf und sagte nur noch
"Ich bin dann mal wieder weg. Thoth hat zwar die Bannmagie
gebrochen, aber dennoch glaube ich das er ein wenig Hilfe vertragen kann."


Mit diesen Worten macht Maraks Klon einen Hechtsprung. Dieser glich aber eher einem
Teleport. Die anderen konnten ihm nicht mit bloßem Auge sehen.

Kurz darauf stand er auch schon wieder hinter Thoth.
Dieser bemerkte nichts davon. Also beschloss Marak sein Klon
mit Schatten zu überziehen um sich in der Taverne zu verstecken.

Er merkte erst jetzt wie nützlich aktive Schatten jetzt sein können.
Von dort aus beobachte er jetzt jede einzelne Kleinheit die im Kampf geschah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shenox
Reinschneiender
Reinschneiender
avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 19.09.12
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Di Okt 02, 2012 2:27 pm

Das Beben hatte Takeru ein bisschen unsicher werden lassen, doch inzwischen hatte er wieder einen festen Fuß gefasst. "Interessant. Erdmagie beherrscht ihr auch, ihr verwundert mich doch ein wenig, Mischling." Er hatte das letzte Wort extra stark betont. "Sagt mir, es muss doch wirklich eine Last sein, ein menschlicher Dämonenlord zu sein. Ich kann mir vorstellen, ihr findet weder bei den Menschen, noch bei den Dämonen wirkliche Akzeptanz. Allein wenn ich mir anschauen muss, wie dieser Dämon dort mit euch geredet hat." Takeru lachte. "Auch meinesgleichen findet keine Akzeptanz bei seinem eigenen Volk, doch würde mich das stören, wäre ich nie ein Mitglied der Assassinengilde geworden. Ich wurde bestens in der Kunst des Tötens geschult, doch würde das jeglichen Spaß nehmen, wenn ich einfach euren Drink vergiftet hätte, findet ihr nicht auch?" Takerus Lachen wurde noch manischer. "Nun denn, ihr habt den Bannkreis gebrochen. Das muss bedeuten, dass es euch tatsächlich in euren Fähigkeiten eingeschränkt hatte. Vielen Dank für diesen freundlichen Tipp." Takeru warf einige weitere Dolche in die Wand, dieses Mal jedoch schwerer erreichbar. Um auf Nummer sicher zu gehen, hatte er eine Kunst der Assassinen genutzt, um das Brechen des neuen Kreises zu erschweren. Er hatte einige Phantomdolche in die Wand geworfen, Abbilder der Originale, die lediglich für Verwirrung sorgen sollten. "Nun denn, lasst uns das "Tänzchen" mal fortführen, ganz ohne faule Tricks. Nun ja, bis auf meinen Bannzirkel." Takeru grinste, umgriff dabei jedoch die Griffe seiner Schwerter noch fester als er es eh schon tat.

______________________________________________


A fallen angel in the dark
Never thought you'd fall so far
Fallen angel, close your eyes
I won't let you fall tonight
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyuric
Neuankömmling
Neuankömmling
avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 03.10.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mi Okt 03, 2012 5:25 pm

Lyuric war gerade aufgestanden und er hörte Stimmen von draußen. Sein Haus war nahe der Gefängnise und er wunderte sich, was draußen los war. Deswegen stand er auf und stellte sich ans Fenster. Er schaute sich kurz um und sah einige Dämonen. [Was suchen denn Dämonen hier. Sind sie etwa aus dem Gefängnis ausgebrochen?] Dachte er sich. Jedoch dachte er nicht lange nach und entschied sich, die Situation weiter zu beobachten. Zwei der Dämonen stritten sich und schienen sich uneinig über etwas. ]Wieso sind hier keine Wachen, muss ich wieder das Problem in die Hand nehmen.] Sagte er zu sich in Gedanken und seufzte. [Nun denn, bloß keine Zeit zu verlieren.] Mit diesen Gedanken ging er auch schon nach draußen und stellte sich vor die Dämonen. Einer von ihnen war eine Succubus ein weiterer sah menschlich aus hatte jedoch eine finstere Aura um sich. Dann war da noch ein großer Minotaur mit einer Zweihandaxt. Ein weitere saß da und war abwesenden in irgendeiner Weise. Mehr Gegner erkannte er derzeit nicht jedoch standen sie vor den Kerker und einige von ihnen könnten noch drin sein. 'Sagt mir, ihr seid doch sicherlich von Malachai. Was wollt ihr hier? Wieso seid ihr in der Stadt?' Fragte Lyuric die Dämonen und rückte seinen eisernen Handschuh zurecht und hielt mit seiner anderen Hand den Griff seines Schwertes fest. Während er das tat, fingen seine Augen an Bläulich zu leuchten und einer Art Energie strömte aus seinem Ärmel an den Arm, an welchen der Handschuh befestigt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 352
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Mi Okt 03, 2012 11:28 pm

Mary:

Mary sprang weg, landete auf der Tresenplatte und warf dabei einen Krug Bier runter, der lautstark zerbrach.
Sie hob das Schwert an, bereit sich vor jeden Angriff zu währen.
Möglich leise rolle sie sich vom Tresen hinab und wollte in die Schatten
der Tische verschwinden um sich neu zu positionieren.

Lilith:

Lilith erschrak sich leicht als sie angesprochen wurdem.
//Sehr schön... Wir hätten einfach gehen sollen. Aber... wenn er Malachai kennt steh er vielleicht auf unserer Seite.
Einfach mal abwarten was die Anderen machen, Lilith.//
Sie ging einen Schritt zurück und wartete auf die Reaktion von Kor.
Als seine Augen bläulich zu leuchten begangen, machte sich Lilith schon etwas Sorgen was genau der Fremde wollte.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Okt 04, 2012 1:56 am

Marak war erstaunt über beide Situationen die geschahen.
Er bekam sowohl mit was in der Taverne passiert war als auch
das was im Kerker geschah.
Er war sich sicher das Kor mit dem fremden fertig wird.
Und wenn nicht, hatte Marak noch eine Trank in der Hinterhand.
Diesen konnte er aufgrund einer kleine Probe, in einer abgeschwächten
Form verwandeln. Bloß das dieser nicht auf physische gegebenheiten
des Körpers abgestimmt war. So war der Trank für die einen nur eine kleine
Betäubung und für andere war er ein lang anhaltender schlaf.

Marak befielte seinen Schatten die Bannzauber zu entfernen.
Mit der Geschwindhigkeit wie sie diese entfernt hatten konnte Takeru nicht
mithalten.
Kurz darauf war wieder alles von Bannzaubern befreit.
Die Schatten fingen an Takeru auzulachen.

Die hälfte von ihnen hielten sich im Hinterhalt auf.
Der rest unterstützte Thoth weiterhin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Okt 04, 2012 3:26 am

Samaš wartete ungeduldig darauf, aufzubrechen.
Zum einen, weil er wusste, dass je länger sie sich hier aufhielten, während Thoth sich irgendwo in der Stadt entlangmetzelt, desto schwerer es würde, die Stadt heil zu verlassen, zum anderen, weil auch ihm bekannt war, dass man Thoth besser nicht zu lange warten lässt.
Als plötzlich ein Dämon vor ihnen im Kerker auftauchte, war Samaš überrascht.
Nicht die Tatsache, dass ein Dämon sie hier gefunden hatte, erstaunte ihn, sondern vielmehr die Begebenheit, dass ihm das Gesicht des Dämmons irgendwie vertraut vorkam.
//Ich denke, ich habe ihn schon mal gesehen, kann mich aber nicht erinnern wann und wo.//
Er entschied sich den Dämon nicht darauf anzusprechen, sondern wartete darauf, welchen Schritt er als nächstes tun würde.
//Er scheint uns nicht freundlich gesinnt zu sein//, bemerkte Samaš, als er den Dämon genauer musterte und sein Blick an der Aura hängen blieb, die über den Arm des Dämons bis zu seiner Hand führte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Okt 04, 2012 6:42 am

Kor schaute denn Fremden an, er hat ihn noch nie gesehn und schien auch ein Dämon zusein.
Jedoch schien er nicht auf ihrer Seite zu sein.
"Wieso sollte ich dir Fragen deine Fragen beantworten.
Du kennst die Antwort warscheinlich schon bereits.
Geh aus den Weg und dir passiert nichts, Verräter!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lyuric
Neuankömmling
Neuankömmling
avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 03.10.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   Do Okt 04, 2012 7:20 am

Lyuric lachte finster als ihn Kor als Verräter schimpfte. 'Wenn es Verrat ist die gerechte Seite zu wählen dann bin ich schuldig. Aber egal was passiert wir werden uns so oder so in der Hölle wiedersehen.' Antworte er und zog darauf hin sein Schwert, ebenso beschwörte er eine Seele eines Dämons, blau leuchtende Ketten formten sich aus seinem Handschuh und aus dieser Kette formte sich ein Blauer Schemen eines Trolls. Dann formte er eine weitere Kette welche zu einen Eisengolem formte, welcher mit einen Gigantischen Schwert bewaffnet war. 'Ich werde nicht zulassen, dass ihr dieser Stadt schaden zufügt.'

Offtopic: Macht mal das ich Links posten kann! Dann kann ich euch auch meine Beschwörungen zeigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: RPG: Tanà die Hauptstadt   

Nach oben Nach unten
 
RPG: Tanà die Hauptstadt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hauptstadt Alderaan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mandas kleine Welt :: Die kleine RPG Ecke~ :: RPG-Ecke~ (neu)-
Gehe zu: