Mandas kleine Welt


~ Alles was euch interessieren könnte ~
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 5:15 am

Kor der Blutdürster:

Er raste weiter auf die Illusion zu ohne Stop. "Stirb Menschenfreund!" Schrie er und traff letztendlich auf die Illusion.
Die Illusion zersprang und Kor stand still da und unternahm nichts.

Malachai:
Der Kampf war im Gange und Kor stürmte auf Marak zu Beziehungsweise auf die Illusion. Malachai erkannte den Trick schnell und Marak gab schon damit an gewonnen zu haben. "Ich glaube du unterschätzt Kor, du unterschätzt ihn Gewaltig." Dann drehte er sich um und sprach weiter. "Ich und er haben schonmal gegeneinander gekämpft, damals war er noch ein ungezähmter Minotaur und Mir gelang es nicht ihn zu verletzten auch mit Magie hab ich es Probiert. Er ist zäh und es ist nicht leicht irgentwelche Geistmanipulierende Zauber auf Minotauren einzusetzen. Schließlich haben sie keinen Geist zumindest keinen Guten." Mit diesen Worten befreite sich der Minotaur von den Zauber und schrei zu Marak hoch. "Komm runter du Feigling, du brauchst es nicht mit deinen Faulen Zauber zu Probieren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 5:36 am

"Nicht schlecht, Kor.",lachte Marak.
"Eine kleine Sache hast du jedoch übersehen."
Marak hat auf einen kleine Papierstreifen auf dem Rücken von Kor hingewiesen. Das Siegel ging loß und eine riesen Rauchwand erschien. Als der Rauch verschwand, war Kor mit einer weiteren Armee von Illusionen eingeschlossen.
Marak betrachtete den Kampf jetzt von einer anderen position aus.

Maraks Illusionen:
"Diese Illusionen sind anders als die erste die ich auf dich losgelassen habe, du hast jetzt mit hunderten von mir zu tun. Auch wenn sie keinen Schaden anrichten können so haben sie doch alle etwas besonderes."
Marak sprach von einem Illusionszauber mit Schattenkräften. Seine eigene...Kreation...wie er sie nannte.
Marak hinterließ Malachai eine Nachricht wo folgende Worte drin standen:

"Tagebucheintrag 58:

Heute traf ich diese...Hexe...wie jedes meiner Opfer quälte
ich sie solange bis sie mir alles verriet was ich wissen
wollte.
Sie erzählte mir von Schattenwesen die den Körper des
jenigen komplett lähmen kann.
Der Nachteil:
Es brauch eine ungeheure Kraft solch schwarzen Magie
anzuwenden.
Mein Ziel ist es solch eine Kraft zu entwickeln.

Nachtrag für Malachai:
Wenn es mir erlaubt ist, unterbrecht dem Kampf nicht. Macht ihr euch sorgen um euren Minotaur, so unterbrecht den Kamp erst wenn er vollkommen gelähmt ist."


Die Illusionen machten sich an's Werk und lähmten Kor vollständig.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 7:19 am

Malachai:

Malachai war normalerweiße nicht der Fan von Magie jedoch war seine Macht beindruckend. Er las den Zettel durch, aber es war ihm relativ gleichgültig, was und wie er es tut. Hauptsache er tut es. "Nun beende es schon wenn du es kannst!" sagte Malachai ungedultig. Er schaute auf Kor und sah wie er sich gegen die Lähmung wehrte selbst jez konnte der Sturkopf sich noch bewegen auch wenn nur noch gebremst. Er versuchte zu zuschlagen und schafte es auch langsam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 7:32 am

Marak sah das Kor ein sehr starken Willen hatte.
Marak hatte solangsam gefallen an dem Minotauren gefunden.

Marak nahm ein Dolch mit einem leichten Gift und streifte Kor leicht an seinem rechten Arm. Doch diese leichte verletzung reichte um seinem Arm komplett lahm zu legen.
"Kor," rief Marak zu ihm hoch,"egal was du tust, benutze nicht deinen rechten Arm mehr. Ich bin kein Dämon der seine eigenen Landsleute tötet. Ich muss jetzt warten was der Meister zu meiner Tat sagt."
Marak ließ die Illusionen los und hinterließ Kor ein Gegengift.
Marak ging zurück zu Malachai. Er trat sehr erschöpft in den Raum und wartet auf die Reaktion des Meisters.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 7:44 am

Kor der Blutdürster:

/Von sowas lass ich mich doch nicht aufhalten/ dachte sich Kor. Als sich Marak umdrehte stürmte Kor auf ihn zu und verpasste ihn einen mit der Linken Faust dabei schleuderte es Marak weg. "Vergess es. So leicht geb ich mich nicht geschlagen, nicht gegen einen so feigen Magienutzer." Die Ehre war hoch bei den Minotauren deswegen konnte sie auch nicht so einfach aufgeben. /Soll das Gift mich doch von innen auffressen, solang er nicht so einfach gewinnt./

Malachai:

Am Ende gewann Marak wie es schien. Er drehte sich zu Marakai um und wartete auf eine Antwort, doch dann kam Kor schon angerasst und Verpasste Marak einen Mächtigen Schlag. "Du solltest niemals einen Gegner den Rücken zudrehen. Egal ob es gewonnen aussieht. Wenn das zu deiner Normalen Kampfstrategie gehört, all deine Kraft für einen Gegner aufbrauchen und ihm den Rücken zu drehen, dann kann ich dich nicht gebrauchen. Jedoch hast du gewonnen. Kor schluss jetzt du hast Gut gekämpft und immer noch so störrisch wie damals und für dich hab ich deine 2te Aufgabe, um deine Lolyalität zu prüfen. Deine Aufgabe besteht darin deine Schwester Lilith in den Wald vor der Festung zu bringen und Hinzurichten. Ich bin ihr überdrüssig geworden. Wenn du den Test bestanden hast, gehörst du zu unserer Armee." Mit diesen Worten drehte sich Malachai um und verzog sich in den Turm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 8:25 am

Lilith war inzwischen eingeschlafen.
Ihr Griff ums Kissen lockerte sich, dennoch war es nah an ihrem Körper.
Sie träumte nichts und schlief ruhig vor sich in.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 10:07 am

Marak flog durch den Raum.
Als er Kor sah wusste Marak das er das Gegengift nicht eingenommen hat.
"Ich hätte erwähen sollen das sich das Gift sich durch deinen ganzen Körper frisst. Es ernährt sich von deinem Blut. Sobald der Arm komplett befallen ist, wird dein restlicher Körper innerhalb von ein paar Stunden vollkommen vom Gift befallen sein. Und der Grund das ich mich der Magie bezichtige ist sehr schwer zu erkennen. Ich hatte jahrelang kein training mehr. Ich habe dich falsch eingeschätz Kor. Sonst hätte ich nicht diese kraftvolle Magie gegen dich angewendet."

"Nun zu dir Malachai!"
Marak erinnerte sich dran auf seine Wortwahl zu achten.
"Das mit Lilith, es ist leichter gesagt als getan. Dreimal dürft ihr raten warum ich Kor am leben gelassen habt. Mit Lilith ist das noch eine Ecke komplizierter."
Marak entfernte sich unverzüglich und ging zu Lilith aufs Zimmer. Er lag sich zu ihr um sich von dem Kampf zu erholen. Seine ganze Kraft ging für Kor drauf.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 10:22 am

Nach einiger Zeit wachte Lilith auf.
Noch etwas verschlafen rieb sie sich die Augen.
Sie schreckte etwas zurück als sie jemanden neben sich liegen sah.
Nachdem sie sich die Augen noch ein Mal gerieben hatte erkannte sie das es sich um Marak handelte.
Lilith musste etwas lächeln.
Vorsichtig kroch sie aus ihrem Bett raus und machte ihre Haare wieder zurecht.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 10:38 am

Kor:

Kor ging auf den Befehl von Malachai zurück und nahm das Gegengift zusich. "Verdammter Wurm ich werde Trainieren und ihn nächtesmal seine Magie aus seinen Schädel drücken." Er schnappte sich seine Axt und zog sich in das Lager der Minotauren zurück. Um dort zu Trainieren.

Malachai:

Als Marak auf die Aufgabe hin etwas ins Schwitzen geriet sagte Malachai nur Herzlos "Tu es oder du wirst sterben, und deine Schwester wird so oder so Entsorgt." Er sprach nur so um die Lolyalität seines Neuen Hauptmanns zu testen in wirklichkeit Würde er niemals seines gleichen töten. Solang sie ihn keinen Grund dafür geben. Mit den Worten zog sich Malachai zurück in den Turm und wartete auf Maraks Rückkehr. "Samas" rief er und wartete auf eine Reaktion.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 11:16 am

Marak wachte auf und sah wie Lilith sich die Haare machte. Als sie ihn bemerkte fing er an zu erklären was beim Kampf gegen Kor stattfand.
Nun musste er nur noch ihr beibringen das er sie von Malachai töten muss.
"Lilith, wie ist dein verhältniss zu Malachai?", fragte Marak voller neugier.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 11:48 am

Lilith schaute etwas verwirrt zu Marak.
"Es ist gut.
Warum fragst du?"
Sie setzte sich auf einen Stuhl und sah zu wieder zu Marak rüber.
Ihr kam das alles etwas seltsam vor.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 11:58 am

"Malachai will das ich dich töte und da ich ihn nicht einschätzen kann wie es gemeint ist weiss ich nicht wie ich reagieren soll.
Töten würde ich dich niemals. Nicht nachdem ich dich wieder habe."

Marak wirkte verwirrt nach all dem, was passiert war.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 12:07 pm

Lilith war erschrocken darüber was sie hörte.
Sie fing sich aber schnell.
Lilith stand auf.
"Nunja wenn es sein Wunsch ist, dann solltest du es tun.
Antscheinend hab ich irgendetwas getan, das ich es verdient habe zu sterben."
Lilith sah etwas traurig aus.
Nie hatte sie gedacht das sie bei Malachai schlecht dastehen würde.
Nachdem sie sich rächen durfte, hatte sie wirklich alles getan um Malachai die Schuld zurückzuzahlen.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 12:16 pm

Samaš saß wieder einmal in seinem Zimmer und verbreiterte sein Wissen der schwarzen Magie.
Immer wenn es ihm möglich war, verkroch er sich in sein Zimmer und verbesserte seine Fähigkeiten, dies manchmal sogar tagelang.
Er experimentierte mit neuen Zaubersprüchen und -tränken und entwickelte manchmal sogar eigene Variationen, deren Auswirkungen seine Feinde noch grausamer zusetzten oder ihm seine Aufträge erleichterten.
Er suchte sich aus dem Kerker der Festung gerne ein paar Gefangene aus, an denen er mit neuen Zaubereien experimentierte, jedoch schreckte er auch nicht davor zurück Experimente an seinesgleichen durchzuführen - Tödliche und verkrüppelnde Experimente natürlich ausgenommen.
Samaš laß wieder eines seiner etlichen Bücher über die schwarze Magie, als er plötzlich jemanden seinen Namen rufen hören konnte.
Auch wenn sein Zimmer ziemlich abgeschieden war, konnte er mithilfe seiner magischen Kräfte jedesmal hören, wenn jemand seinen Namen rief.
Samaš erkannte die Stimme sofort: //Malachai verlangt mich zu sprechen... Dann solte ich ihn nicht warten lassen//
Er schloß Das Buch auf seinem Tisch, murmelte einen kurzen Zauberspruch und verschwand in einer undurchdringbaren Rauchwolke.
Nur Sekunden später tauchte er vor Malachai auf.
"Ihr habt nach mir gerufen, Milord?", fragte er, als sich die Rauchwolke um ihn herum gelegt hatte. "Ich hoffe, ich habe euch nicht zulange warten lassen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 12:43 pm

"Ich....ich kann nicht! Egal welchen Grund er hat, ich kann es nicht tuen."
Marak stand erschöpft auf.
"Dieser dämliche Kor. Ich hätte ihn umbringen sollen."
"Diese Schmerzen sind höllisch."
Marak macht sich aus dem Raum:"Ich bin mal weg.", sagte er in einem nachdenklichem Ton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 12:52 pm

Lilith lief hinterher und hielt fest.
"Nein. Mach es einfach.
Wenn es sein Wunsch ist, dann werde ich Sterben.
Ob nun durch dich oder jemand andern.
Mir wäre es lieber wenn du es machen würdes, statt sonst wer.
Der mich dann auch noch leiden lässt.
Und wenn es dir weiterhilft ist es nicht einmal sinnlos."
Sie lächelte unsicher.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 12:57 pm

"Du weißt das ich das nicht kann. Und es wird auch sonst keiner tun.
Ich habe die Macht hier alles aufzuhalten, was ich will.
Ich würde zwar mit meinem Leben dafür bezahlen, aber das währe es mir wert.
Und was meinst du mit, "Nicht sinnlos"."

Marak schaute verwirrt zu Lilith.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mo Jul 30, 2012 7:42 pm

"Nun wenn du es macht hilft es dir hier aufgenommen zu werden.
Wenn ein andere es macht, dann nur damit ich weg bin.
Ohne Sinn und ohne das es etwas gebracht hat."
Innerlich bereitet Lilith sich darauf vor zu sterben.
Sie dachte an all das was passiert ist.
Für Lilith schien ihr Leben erfüllt.
Sie hatte all das was sie gerne wollte.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Di Jul 31, 2012 2:40 am

Malchai:

"Samas ich habe eine Aufgabe für dich, geh zu Lilith und Marak und achte auf die beiden, er hat einen Test und stoppe ihn falls er es wirklich tut." Sagt er mit sorgen um Lilith falls er es wirklich tun sollte. "Aber pass auf der Junge hat meine Illusionen durchschaut. Wenn er dich sieht was alles für umsonst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Di Jul 31, 2012 3:58 am

"Wie ihr wünscht!", sagte Samaš und trat einen Schritt zurück. "Man wird mich nicht entdecken, das versichere ich euch."
Er bereitete sich darauf vor wieder so schnell zu verschwinden, wie er augetaucht war, als ihm noch ein Gedanke kam.
"Verzeiht die Frage, aber wie sieht dieser Test aus? Denn Es wäre sicherlich von Vorteil zu wissen, wovon ich diesen Marak abhalten soll. Oder werde ich es erkennen, wenn es passiert?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kor
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 16.06.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Di Jul 31, 2012 4:01 am

Malchai:

"Er soll Lilith töten die zwei sind Geschwister und ich glaube sollte er es wirklich tun. Sieht man wie Loyal er zu mir steht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Di Jul 31, 2012 6:06 am

"Oh, das wird sicherlich interessant zu beobachten sein." Ein leichtes Lächeln zog sich über sein Gesicht, was aufgrund seiner Form niemandem außer ihm auffallen konnte.
"Nun gut, dann werde ich mal auf den Weg machen. Ich werde euch alsbald Bericht erstatten."
Mit diesen Worten verschwand Samaš wieder und betrat noch einmal sein Zimmer, um sich Gedanken über sein Vorgehen zu machen.
//Dieser Marak scheint einiges auf den Kasten zu haben. Auch wenn Malachai kein Meister der Magie, so ist es doch eine beachtliche Leistung seine Illusionen zu durchschauen. Da werde ich mir wohl etwas einfallsreiches überlegen müssen, einfache Magie reicht ja offensichtlich nicht aus.//
Er brauchte ein paar Minuten bis er sich einen Plan zurecht gelegt hatte und machte sich anschließend auf den Weg um Marak und Lilith zu finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Misakuros
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 24.07.12

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mi Aug 01, 2012 7:52 am

//Ich will sie nicht schonwieder verlieren....//
"Lilith, es tut mir leid aber ich muss das jetzt tun."
Marak schaute in seinen Sachen nach um ein ganz spezielles Serum zu finden, was er damals zur Not entwickelt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Manda-chan
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 03.12.11
Alter : 23
Ort : Keksdorf

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mi Aug 01, 2012 8:02 am

Lilith lächelte sanft.
"Schon in Ordnung.
Wenn es das ist was du wirklich tun möchtest nur zu."
Sie stand einfach da und wartet ab was auf sie zukommen wird.

______________________________________________
Overwolf Signature
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/user/MandarineChan?feature=mhee
Metalbomber
Teammitglied
Teammitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 118
Anmeldedatum : 18.03.12
Alter : 25
Ort : Herzogenaurach

BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   Mi Aug 01, 2012 9:31 am

Samaš erkundigte sich bei den anderen Dämonen, wo er Lilith und Marak finden könnte.
Wie es scheinte waren beide zusammen in Liliths Zimmer.
Dies stellte Samaš vor ein kleines Problem. Er konnte nicht einfach in Liliths Zimmer gehen ohne zu riskieren entdeckt zu werde.
Er überlegte kurz, wie er dieses Problem lösen konnte, aber schnell kam ihm eine Idee.
Er schnappte sich eine der etlichen in der Festung rumwandelnden kleinen Spinnen und löste sich mit einem kleinen Zauberspruch in den Schatten an den Wänden auf, so dass er nicht entdeckt werden würde.
Sein nächster Schritt erforderte einiges an magischem Geschick und bei größeren Lebwesen auch einen enormen Kraftaufwand.
Samaš ergriff vom Körper der Spinne Besitz und lenkte sie unter den Türrahmen hindurch in Liliths Zimmer.
//Eine kleine Spinne wie diese wird hier niemanden Auffallen, schließlich sind Insekten und Spinnen in Schlößern und Festungen völlig normal.//
Als er eine gute Sicht auf das Geschehen im Zimmer hatte, hielt er die Spinne an und beobachte und belauschte Lilith und Marak mithilfe des kleinen Tieres und wartete darauf, das etwas geschieht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung   

Nach oben Nach unten
 
RPG: Kazahram: Die Verbotene Festung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Minecraft Ausbau der Fliegenden Festung.
» Festung von Dunharg
» Die Ritualschlacht in der Schwarzen Festung - Infos und Co.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mandas kleine Welt :: Die kleine RPG Ecke~ :: RPG-Ecke~ (neu)-
Gehe zu: